Yoga

 

Yoga ist nicht das, was Sie denken! Yoga ist keine Perfektion. Yoga besteht nicht nur aus Körperübungen. Yoga ist nicht ernst. Yoga ist nicht das perfekte Nachahmen irgendwelcher Models. Für Yoga müssen wir uns weder verbiegen noch heilig werden.

 

Worte

 

Was Yoga ist

Yoga ist die Beruhigung der Gedankenwellen. Yoga ist Meditation in Bewegung. Yoga ist ein Weg, eine Lebensweise, ein fein aufeinander abgestimmtes System aus Körperübungen, Atemübungen, Konzentrations- und Meditationsübungen und ethischer Grundlagen. Ein Weg auf dem wir tiefe Stille und Ruhe erfahren und in uns selbst ein Zuhause finden.

 

Yoga ist für alle Menschen geeignet, unabhängig von Alter, körperlicher Verfassung, Beruf und Weltanschauung.

 

Raum und Zeit

Über Yoga kann man viele Vorstellungen haben, aber um es wirklich zu erfahren, muss man es tun: Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst!

 

Wir üben in kleinen Gruppen, in denen auf natürliche Weise Vertrauen, Humor und Austausch entstehen. Wie im Alltag, geht es auch beim Yoga um den Wechsel zwischen Tun und Nicht-Tun. Um Bewegung und Innehalten. Um gesundes Anspannen und bewusstes Entspannen. So entsteht ein Wechsel von Bewegung und Stille, während dessen wir den Raum in uns erleben und entdecken: Weite, Offenheit, Kraft und Freude. Wir entdecken ein grenzenloses Gewahrsein, aus dem heraus Stille untrennbar von Bewegung wird und Bewegung untrennbar von Stille. Mit dieser Gelassenheit können wir den Herausforderungen des Lebens auf neue Weise begegnen.

 

Kundalini Yoga und Achtsames Yoga

Kundalini Yoga ist eine dynamische Yoga-Richtung, die in den 60er Jahren von Yogi Bhajan aus Nordindien in den Westen gebracht wurde. Um Körper und Geist zu schulen werden Körper- und Atemübungen, Mantren, Tiefenentspannung und Meditation geübt.

 

Achtsames Yoga bedeutet die Vertiefung unserer Achtsamkeit in den Mittelpunkt der Praxis zu stellen. Wir ergänzen das Üben mit inspirierenden Unterweisungen aus dem Buddhismus und dem Achtsamkeitstraining nach Dr. Jon Kabat-Zinn.

 

Freuen Sie sich auf die Begegnung mit sich selbst!

 

Hand in Yoga-Haltung